Mitmachen und Gewinnen

Einfach anmelden und registrieren, Punkte sammeln und digital Gesundheit fördern!

Entspann Dich und lass Dich nicht stressen!

Was ist eigentlich Stress? Stress ist eine erhöhte körperliche oder seelische Anspannung oder Belastung, die bestimmte Reaktionen hervorruft und zu Schädigungen der Gesundheit führen kann! Jawohl. Stress kann in vielen Situation entstehen – bei der Arbeit durch Ärger mit den Kollegen oder dem Vorgesetzten, in der Schule vor einer Prüfung oder einfach auch nur zu Hause mit Freunden und der Familie. Wichtig ist nur, Stress zu erkennen und richtig damit umgehen zu können. Hier haben wir ein paar Vorschläge zum Entspannen und Chillen für Dich:

Tipps gegen Stress

meditation-1384758_1280

Meditation

Beim Meditieren liegt deine Aufmerksamkeit möglichst auf deiner Sinneswahrnehmung. Dadurch können störende Alltags-Grübeleien ausgeblendet werden und bringen deinen inneren Geist zur Ruhe. Außerdem kann es die Ausschüttung von Stresshormonen senken, die Konzentrationsfähigkeit und die Schmerzempfindlichkeit stärken. Wie funktioniert meditieren? Such dir zuerst einen ruhigen Ort, wenn du in deinem Zimmer meditierst, schließe am besten die Tür und mache dein Handy aus. - Nehme dann eine angenehme und gerade Körperhaltung ein und setz dich in den Schneidersitz oder auf einen Stuhl. Du kannst auch ein Kissen als Unterlage nutzen.- Fokussiere dann deinen Blick auf einem Gegenstand in deiner Nähe oder schließe die Augen. - Fange nun ruhig und möglichst durch die Nase an zu atmen, konzentriere dich darauf und finde einen guten Atemrhythmus. Verfolge jeden deiner Atemzüge genau. - Wenn du mit den Gedanken abdriftest, lass sie wieder fallen und lenke deine Aufmerksamkeit wieder auf deine Atmung. - Meditiere am Anfang 10-15 Minuten, mit der Zeit kannst du die Dauer steigern. - Wenn du die Meditation beendet hast, verfalle nicht gleich wieder in die Alltagshektik, sondern behalte deine innere Ruhe noch möglichst etwas bei.

cat-814952_1280

Yoga

Yoga ist ein Ganzkörpertraining und soll mit der Kombination aus speziellen Körperhaltungen, tiefen Dehnungen und einer kontrollierten Atmung den Körper, Geist und Seele beruhigen, sammeln und ausrichten. Yoga hilft auch bei Schlafstörungen, Verspannungen oder Unausgeglichenheit. - Wie funktioniert Yoga? - Du kannst Yoga zwar überall machen, aber suche dir am besten einen ruhigen Ort mit flachem Untergrund. Du kannst auch eine Yogamatte oder Decke als Unterlage nutzen. - Ziehe dir geeignete Kleidung an, mit der du dich gut bewegen kannst und ziehe am besten die Schuhe aus. - Fang nun an in eine von dir ausgesuchte Position zu gehen, viele findest du im Internet. - Lenke deine Aufmerksamkeit auf deine einzelnen Körperteile und beobachte deine Atmung. - Wechsel zwischendurch die Positionen ( vor allen, wenn eine für dich unangenehm ist). - Welche Übungen sind für Anfänger gut geeignet? - Sonnengruß - herabschauender Hund - Kobra - glückliches Baby

isolation-2365544_1280

Digitale Auszeit

Auch der ständige Drang, immer online und erreichbar zu sein, kann einen stressen. Durch einen bewussten Verzicht kann man diesen Stress minimieren, den Schlaf verbessern und die Konzentrationsspanne erhöhen. So kannst du sehen, ob du nicht sogar abhängig von deinem Handy bist. Lege dein Handy einfach mal ein paar Stunden zur Seite und konzentriere dich auf andere Dinge. - Wie funktioniert eine digitale Auszeit? - Behalte deine Bildschirmzeit genau im Auge und setze dir Grenzen. - Mache deinen Freunden oder Familie klar, dass alles Okay ist, wenn du etwas später auf ihre Nachrichten antwortest. - Gehe auch mal ohne Handy aus dem Haus, wenn es nicht nötig ist, es mitzunehmen. - Lege dein Handy zu Hause an einen bestimmten Platz und schleppe es nicht die ganze Zeit mit dir herum. - Schalte dein Handy auf Flugmodus, sodass du nicht von dauerhaften Nachrichten abgelenkt wirst und schalte ihn nur aus, wenn du das Handy benutzt.

Musik zum Entspannen

Oder gleich aktiv werden

Gemeinsam mit dem PSV Rostock e.V. haben wir unter dem Stichwort „Move statt Frust“  einige Übungen zusammengestellt, die Dir helfen können, Aggression abzubauen und dich mit Bewegung auszupowern. Der 3-fache Weltmeister im Thaiboxen, Rateb Hatahet,  zeigt Dir die besten Moves. Auch von den erfolgreichen Boxern des Vereins kommt Input – Trainer Clemens Busse hat ein paar Klassiker aus dem Boxtraining für Dich zusammengestellt.  Anschauen, Mitmachen und an der Challenge teilnehmen.